+43 650 3633220 | +43 660 5283112

Grundlagen der digitalen Fotografie – Abendkurs

Der Abend-Fotokurs „Grundlagen der digitalen Fotografie“, findet jeweils über sechs aufeinanderfolgenden Wochen an je einem Abend pro Woche statt. Dabei wird ein Grundlagenwissen in den Bereichen Kamera- und Aufnahmetechnik vermittelt. Durch den sehr kompakt gestalteten Fotokurs entwickeln die TeilnehmerInnen ein solides Verständnis für die wichtigsten Gestaltungsmöglichkeiten in der Fotografie und den richtigen Umgang mit dem eigenen Equipment.

Jeder der sechs Kursabende widmet sich einem speziellen Thema und somit wird der Kursinhalt schrittweise erarbeitet. Die Zeit zwischen den einzelnen Terminen bietet Zeit zum Üben und Anwenden des Gelernten. Durch Hausübungen können die TeilnehmerInnen ihr Wissen vertiefen.  Dabei aufkommende Fragen werden beim darauffolgenden Termin gemeinsam besprochen. Der Kurs klingt mit einer gemeinsamen Nachbesprechung aus.

Die beiden Kursleiter gehen besonders auf individuelle Fragen und Schwierigkeiten der TeilnehmerInnen ein, was durch das Arbeiten in Kleingruppen ermöglicht wird. Eine Arbeitsmappe mit den verschiedenen Übungen gibt das Kursprogramm vor, das Drumherum gestalten die Kursleiter aber nach den individuellen Bedürfnissen ihrer TeilnehmerInnen (je nach Vorkenntnissen). Ziel des Kurses ist es, die Funktionsweise des eigenen Equipments zu verstehen, so dass eigene Bildideen und bestimmte Bildeffekte in Zukunft ganz konkret umsetzbar werden.

KURSINHALTE:
THEORETISCHE GRUNDLAGEN
Der Kurs startet mit der Vermittlung von grundlegenden theoretischen Kenntnissen, auf denen im Laufe des Kurses aufgebaut wird. Die TeilnehmerInnen lernen die Funktionen der eigenen Kamera sowie der mitgebrachten Objektive kennen und machen sich mit dem Umgang damit vertraut. Schritt für Schritt wird das Zusammenspiel von Blende, Verschlusszeit und ISO erklärt, ebenso der Weg zu einem richtig belichteten und technisch korrekten Foto. Anhand von Bildbeispielen werden verschiedenste Bildeffekte aufgezeigt und erklärt.

GEZIELTE PRAKTISCHE ÜBUNGEN
Der Hauptteil des Kurses besteht aus gezielten, praktischen Übungen zu den wichtigsten Themenbereichen der Fotografie:

– Schärfe & Schärfentiefe
– Bewegungen einfrieren oder darstellen
– Lichtführung & unterschiedliche Lichtqualitäten
– Farbtemperatur
– Perspektive
– Brennweite
– Bildkomposition

Anhand dieser Übungen entwickeln die TeilnehmerInnen ein solides Verständnis für die technischen Grundlagen und deren Zusammenhänge. Im Rahmen des Kurses werden die Voraussetzungen für ein bewusstes Fotografieren geschaffen, bei dem technische und bildgestalterische Möglichkeiten kreativ eingesetzt werden und zur Anwendung kommen.

EIGENES NACHSCHLAGEWERK
Nach Ende des Kurses wird von den TeilnehmerInnen eine Präsentationsmappe mit den erarbeiteten Fotos erstellt. Diese Mappe soll als Nachschlagewerk für die Zukunft dienen und ist einprägsamer als jedes andere Lehrbuch!

NACHBESPRECHUNG
Das Kursende bildet ein gemütliches Zusammentreffen der TeilnehmerInnen mit den Kursleitern, das ca. 3-4 Wochen nach dem 6. Kurstermin stattfindet. Der Termin dafür wird gemeinsam festgelegt. Bei diesem Treffen werden die fertiggestellten Mappen der TeilnehmerInnen besprochen. Ziel ist auch ein Austausch untereinander und die Beantwortung noch eventuell offener Fragen!

ZIEL DES KURSES: 
Der Kursinhalt vermittelt die Funktionsweise des eigenen Equipments, sodass eigene Bildideen und bestimmte Bildeffekt in Zukunft ganz konkret umsetzbar werden. Die kreativen Einsatzmöglichkeiten von Kamera und Objektiven sowie der Bildgestaltung werden im Kurs entdeckt und können infolge weiterentwickelt werden. Mögliche Probleme aus der fotografischen Vergangenheit werden gelöst und mit den richtigen Werkzeugen in der Hand werden die TeilnehmerInnen in ein „automatikfreies Fotografenleben“ entlassen.

ZIELGRUPPE:
Der Fotokurs ist für fotografie-begeisterte Anfänger und leicht Fortgeschrittene jeder Altersstufe gedacht, die Spaß am Medium Fotografie gefunden haben und sich mithilfe eines sehr kompakt gestalteten Fotokurses weiterentwickeln möchten.

VORAUSSETZUNGEN:
Voraussetzung ist das Mitbringen einer digitalen Spiegelreflexkamera oder spiegellosen Systemkamera mit manuellen Einstellmöglichkeiten inkl. Betriebsanleitung und – falls vorhanden – eines Stativs sowie weiteren  Wechselobjektive. Fotografische Vorkenntnisse sind nicht notwendig.

KURSZEITEN:
18.00 – ca. 22.00 Uhr

WORKSHOPLEITUNG:
Christina GaioHarald Voglhuber

TEILNEHMER:
min. 8 Personen
max. 12 Personen

PREIS:
Euro 295.-
Euro 265.- für SchülerInnen und StudentInnen bis 26 Jahre (bei Anmeldung bitte Ausweis schicken)
Preis inkl. Skriptum und Präsentationsmappe

KURSORT:
Unsere Kurse und Workshops finden vorwiegend in Innsbruck und Umgebung statt. Den genauen Veranstaltungsort für Ihren Kurs entnehmen Sie bitte unserer Terminübersicht.