+43 650 3633220 | +43 660 5283112

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN – FOTOKURSE TIROL & SALZBURG

GESCHÄFTSFÜHRUNG

Mag. Christina Gaio Harald Voglhuber
Arzler Straße 78 Arzler Straße 78
A-6020 Innsbruck A-6020 Innsbruck
Tel.: +43 650 3633220 Tel.: + 43 660 5283112

 

E-Mail: info[at]fotokurse-tirol.com

FOTOKURSE TIROL & SALZBURG werden von Christina Gaio, Arzler Straße 78, 6020 Innsbruck und Harald Voglhuber, Arzler Straße 78, 6020 Innsbruck geführt und werden im folgenden Text immer mit FOTOKURSE TIROL & SALZBURG bezeichnet. FOTOKURSE TIROL & SALZBURG schließt Verträge über die Teilnahme an Fotokursen ausschließlich zu den Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (die „AGB“) ab.

KURSORT
Alle Kurse finden (falls kein anderer Kursort genannt wird) in 6067 Absam, Rhombergstraße 9 oder 5083 St. Leonhard/Grödig bei Salzburg, Dr. Friedrich Ödl Weg 1, statt.

ANMELDUNG
Die Anmeldung muss schriftlich erfolgen (EMail, Web-Formular). Die Kursanmeldung ist verbindlich. Die Vergabe der Plätze erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldung. Die Teilnahme ist erst verbindlich zugesagt, wenn die gesamte Kursgebühr auf dem Konto der FOTOKURSE TIROL & SALZBURG eingelangt ist.

ZAHLUNG
KursteilnehmerInnen erhalten nach ihrer Anmeldung eine Rechnung und die Zahlung ist per Banküberweisung durchzuführen. Die Kursgebühr muss spätestens 14 Tage vor Kursbeginn vollständig am Konto der FOTOKURSE TIROL & SALZBURG eingelangt sein. Im Falle eines Zahlungsverzuges berechnet FOTOKURSE TIROL & SALZBURG Verzugszinsen in Höhe von 12% p.a.

ABMELDUNG
Eine Abmeldung von einem Kurs der FOTOKURSE TIROL & SALZBURG ist nur wirksam, wenn diese rechtzeitig schriftlich bei den FOTOKURSE TIROL & SALZBURG (per Post oder E-Mail) eingelangt ist. Sie gilt mit Eingang bei FOTOKURSE TIROL & SALZBURG als erfolgt. Eine Abmeldung ohne Stornogebühr ist bis 6 Wochen vor Beginn des Kurses möglich. Erfolgt die Abmeldung bis 4 Wochen vor Kursbeginn, so werden 20% der Kursgebühr als Stornogebühr einbehalten. Bei einer Abmeldung bis 2 Wochen vor Kursbeginn werden 50% der Kursgebühr als Stornogebühr einbehalten. Bei Abmeldung innerhalb von zwei Wochen vor Kursbeginn oder bei Nichterscheinen wird die gesamte Kursgebühr einbehalten. Rücküberweisungen von allenfalls bereits geleisteten Zahlungen der KursteilnehmerInnen aufgrund von Abmeldungen erfolgen durch FOTOKURSE TIROL & SALZBURG binnen 14 Tagen nach Bekanntgabe einer Bankverbindung.

Ausnahmen gibt es in Fällen „höherer Gewalt“, wie z.B. Krankheit, Unfall usw. gegen Vorlage eines entsprechenden Nachweises. Programmänderungen, Unzufriedenheit oder andere Gründe berechtigen nicht zur gänzlichen oder teilweisen Rückforderung der Kursgebühr.

NUTZUNGSRECHTE
Bilder, die im Laufe eines Fotokurses entstanden sind und KursteilnehmerInnen abbilden, dürfen von FOTOKURSE TIROL & SALZBURG unter Hinweis auf den abgehaltenen Kurs auch zu Werbezwecken verwendet werden.

Bilder, die im Laufe eines Fotokurses entstanden sind und andere KursteilnehmerInnen erkennbar abbilden, dürfen nur nach ausdrücklicher Zustimmung der abgebildeten Personen von anderen KursteilnehmerInnen verwendet werden.

DATENSCHUTZ
FOTOKURSE TIROL & SALZBURG speichert aus organisatorischen Gründen Namen, Adressen und andere persönliche Daten der KursteilnehmerInnen. Eine Datenanwendung und/oder eine Übermittlung dieser Daten an Dritte wird erfolgt ausschließlich im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen.

UNTERRICHT
Um die Erreichung der Kursziele sicherzustellen, behält sich die Geschäftsführung der FOTOKURSE TIROL & SALZBURG das Recht vor, Personen, die den Unterricht nachhaltig und trotz Ermahnung fortgesetzt stören, vom Fotokurs ohne Rückerstattung der Kursgebühr auszuschließen.

FOTOKURSE TIROL & SALZBURG behalten sich die Änderung von Terminen, Veranstaltungsorten und Schulungsinhalten vor. Zudem sind FOTOKURSE TIROL & SALZBURG berechtigt, Kurstermine, für die nicht mehr als 8 Anmeldungen vorliegen, bis 7 Tage vor dem Kurstermin abzusagen. Bereits bezahlte Kursbeiträge werden auf einen Folgetermin gutgeschrieben oder – über Wunsch des/der KurstteilnehmerIn – rücküberwiesen. Darüber hinausgehende Ansprüche der KursteilnehmerIn aufgrund einer Absage sind ausgeschlossen.

HAFTUNG
FOTOKURS TIROL & SALZBURG haftet für Sachschäden der KursteilnehmerInnen, insbesondere an deren Fortausrüstung und/oder Wertgegenständen, nur bei schuldhafter vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Schadenszufügung. Wertgegenstände wie Geldbörsen sind von den KursteilnehmerInnen während der gesamten Kursdauer skcher zu verwahren und zu beaufsichtigen.

GELTUNGSBEREICH
Die AGB gelten für alle Veranstaltungen der FOTOKURSE TIROL & SALZBURG. Die AGB regeln das Vertragsverhältnis zwischen den KursteilnehmerInnen einer Veranstaltung und der FOTOKURSE TIROL & SALZBURG.

Abweichende AGB der KursteilnehmerInnen haben, soweit nicht ausdrücklich schriftlich durch die FOTOKURSE TIROL & SALZBURG bestätigt, keine Gültigkeit. Anderweitige Vereinbarungen und Nebenabreden, die diesen AGB widersprechen, bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der schriftlichen Anerkennung durch die FOTOKURSE TIROL & SALZBURG.

Sollte eine der vorstehenden Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so tritt an deren Stelle eine wirksame Bestimmung mit ähnlicher Zweckrichtung. Ist dies nicht möglich, so gelten die gesetzlichen Bestimmungen.

Es gilt ausschließlich das Recht der Republik Österreich.

KURSABSAGE
Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl werden die KursteilnehmerInnen umgehend informiert. Es entstehen dadurch keine Verpflichtungen für die FOTOKURSE TIROL & SALZBURG. Weiters behalten sich die FOTOKURSE TIROL & SALZBURG eine rechtzeitige Absage vor. Wird ein Kurs der FOTOKURSE TIROL & SALZBURG abgesagt, erhalten die KursteilnehmerInnen ihren Kursbeitrag in voller Höhe refundiert oder dieser wird gutgeschrieben.

Bei Ausfall einer Veranstaltung, bedingt durch höhere Gewalt (wie Krankheit der Referenten, u.ä.), können seitens der KursteilnehmerInnen keinerlei Ansprüche für entstandene Kosten (Reise, Übernachtungskosten, Arbeitsausfall etc.) gegenüber FOTOKURSE TIROL & SALZBURG geltend gemacht werden.

HAFTUNG UND GEBÜHREN
Die FOTOKURSE TIROL & SALZBURG haften nicht für Verlust oder Beschädigung persönlicher Ausrüstung der KursteilnehmerInnen, sonstiger Wertgegenstände oder Kleidungsstücke. Für Unfälle oder sonstige Schäden während aller Veranstaltungen wird eine Haftung nur im Rahmen der gesetzlichen Haftpflicht übernommen. Die Teilnahme an Exkursionen, Führungen, Kursen im Freien und Reisen erfolgt auf eigene Gefahr.

Für Schäden oder Unfälle, die durch fahrlässiges oder vorsätzliches Verhalten durch den/die KursteilnehmerIn herbeigeführt wurden, haftet der/die betreffende KursteilnehmerIn.

Nicht in der Teilnahmegebühr enthalten sind (außer anders in der Kursausschreibung angegeben) die Kosten für die Ausarbeitung der Fotos, Fotopapier, Reisekosten, Übernachtung und Verpflegung.

Voraussetzung für die Durchführung einer Veranstaltung der FOTOKURSE TIROL & SALZBURG ist das Erreichen der Mindestteilnehmerzahl. Wird diese unterschritten, kann die Veranstaltung nicht stattfinden. Die Mindestteilnehmerzahl ist in der jeweiligen Veranstaltungsausschreibung beziffert. Im Falle einer Unterschreitung der Mindestteilnehmerzahl sind die FOTOKURSE TIROL & SALZBURG berechtigt, von der Veranstaltung zurückzutreten. -Die FOTOKURSE TIROL & SALZBURG haben den Rücktritt bis spätestens 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn gegenüber dem KursteilnehmerIn zu erklären. Ebenfalls zum Rücktritt berechtigt sind die FOTOKURSE TIROL & SALZBURG bei Krankheit oder Verhinderung der Referenten sowie aus anderen wichtigen Gründen, für deren Verschulden die FOTOKURSE TIROL & SALZBURG nicht verantwortlich sind.

Im Falle eines Rücktritts erhält der/die KursteilnehmerIn sämtliche bereits geleisteten Kursgebühren zurückerstattet.

BESCHRÄNKUNG DER HAFTUNG
Die Haftung der FOTOKURSE TIROL & SALZBURG ist ausschließlich auf Schäden beschränkt, die auf Vorsatz oder grob fahrlässigem Verhalten der FOTOKURSE TIROL & SALZBURG sowie ihrer Erfüllungsgehilfen beruhen. Die FOTOKURSE TIROL & SALZBURG haften nicht für Verlust, Diebstahl oder Beschädigung von technischen Geräten und Ausrüstungen, welche der Teilnehmer zur Veranstaltung mitführt. Die FOTOKURSE TIROL & SALZBURG haften nicht für Personenschäden während der Veranstaltung. Die FOTOKURSE TIROL & SALZBURG haften nicht für unzulängliche Veranstaltungsinhalte, Lehrmethoden, nicht erreichte Lernziele, technische Ausfälle oder sonstige Versäumnisse und Störungen. Dies bezieht sich gleichfalls auf Leistungen Dritter, die den KursteilnehmerInnen während der Veranstaltung angeboten werden. Die FOTOKURSE TIROL & SALZBURG haften nicht für Überschreitung von maximalen Gruppengrößen, hervorgerufen durch Umbuchungen oder Referentenprioritäten.

Gruppengrößen können durch unterschiedliche Lehrinhalte variieren. Ebenso werden die Lehrinhalte individuell auf die KursteilnehmerInnen abgestimmt. Im Falle eines Rücktritts von einer Veranstaltung haften die FOTOKURSE TIROL & SALZBURG nicht für anderweitige Auslagen (z. B. Übernachtungskosten, Reisekosten etc.) des Teilnehmers, welche dieser in Bezug auf die Veranstaltung bereits getätigt hat.

VERTRAULICHKEIT
Alle von FOTOKURSE TIROL & SALZBURG an die KursteilnehmerInnen verteilten Unterlagen sind streng vertraulich zu behandeln (im Folgenden „vertrauliche Informationen“).

Daher ist es den KursteilnehmerInnen verboten, diese vertraulichen Informationen ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung durch FOTOKURSE TIROL & SALZBURG zu verbreiten, bekannt zu geben, zu vervielfältigen, jemanden zu überlassen oder zu verleihen.

GERICHTSSTAND
Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus den mit FOTOKURSE TIROL & SALZBURG geschlossenen Verträgen ist Innsbruck (Österreich), wenn der/die KursteilnehmerIn Kaufmann oder juristische Person des öffentlichen Rechts ist. Ansonsten gelten die gesetzlichen Gerichtsstände.

Stand April 2014 – gültig bis zur Neuauflage. Änderungen, Druckfehler und Irrtümer vorbehalten.
FOTOKURSE TIROL & SALZBURG behalten sich daher das Recht vor, nachträglich Berichtigungen vorzunehmen.